Mit der Sprache nicht die Essenz erfassen, sondern das Erscheinen nachzeichnen

Henning Ziebritzki bei der Besprechung seines Buchs „Vogelwerk“

Ich mag das so, raus auf die Wiese zu rennen und erstmal wie auf dem Fußballplatz den Ball loszuschießen

Benedict Wells im Podcast “Hotel Matze”

Literarisch zu schreiben bedeutet, eine Sprache in einer anderen zu entwickeln. Auch wenn das Ergebnis einsprachig aussieht

Ulrike Draesner im Buch “Grammatik der Gespenster”

In writing, you can rewrite and rewrite and rewrite at no cost, other than what it costs for the paper, and you can spend a long, long time

Kazuo Ishiguro im Buch “Conversations with Kazoo Ishiguro”

Etwas von der Zeit retten, in der man nie wieder sein wird

Annie Ernaux im Buch “Die Jahre”